Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Rezeptidee: Fluffige Bananen-Pancakes

Es gibt ja für fast alles einen internationalen Feiertag. Diesen zelebrieren wir gerne: Pancake Day. Damit alle mitfeiern und -essen können, ist unser Rezept glutenfrei und vegan!

Der Pancake Tuesday fällt immer auf den Shrove Tuesday, beziehungsweise den deutschen Fastnachtsdienstag. Als letztem Tag vor der Fastenzeit kommt ihm besondere Bedeutung zu. Unser Rezept ist eine Variante, die ihr ohne Reue genießen könnt. Healthy, vegan und frei von Gluten!

 

Glutenfreie Bananen-Pancakes mit Himbeeren und Heidelbeeren (vegan)

Zubereitungszeit: 30 min
Backzeit ca.: 15 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten (für 4 Personen):
200 g glutenfreie Haferflocken
50 g Walnusskerne, ersatzweise Pecannüsse
2 TL Backpulver
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
2 vollreife Bananen
300 ml Mandelmilch
Kokosöl, zum Ausbacken
350 g frische Beeren, z. B. Himbeeren und Heidelbeeren
2 – 3 EL Nussmix, z. B. Kürbiskernen, Sesam, Leinsamen, Pinienkerne
500 g Sojajoghurt, nach Belieben mit Vanillegeschmack
Ahornsirup, zum Beträufeln

Zubereitung:
Den Backofen auf 60°C Ober- und Unterhitzen vorheizen.
Die Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeiten. Die Nüssel klein hacken und in einer Schüssel mit Backpulver, Vanillezucker und Salz mischen. Die Bananen schälen, in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und mit der Milch vermischen. Unter die Hafer-Nuss-Mischung rühren und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
Etwas Kokosöl in eine beschichtete Pfanne geben und mit einem Schöpflöffel kleine Teighäufchen hineinsetzen. Ca. 2 Minuten goldbraun braten, dann Wenden und ebenfalls goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf diese Weise alle Pancakes ausbacken. Die bereits ausgebackenen Pancakes im vorgeheizten Ofen warm halten.
Die Beeren vorsichtig waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Nussmix in einer Pfanne ohne Fett duftend rösten. Den Joghurt glatt rühren.
Zum Anrichten Pancakes auf einen Teller stapeln, Joghurt darüber verteilen und mit Nüssen und Beeren bestreuen. Mit Ahornsirup beträufelt servieren.

 

Cover-Foto: StockFood / Lara Jane Thorpe / #12405438

Eure
signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.