Registrieren
089 747 202 0
Sie befinden sich auf der Website für Kunden aus Deutschland. Um Preise zu berechnen und den Warenkorb zu nutzen, wechseln Sie bitte auf die Website für Kunden aus USA. Zu usa.stockfood.com wechseln
StockFood
Michael Wissing

Michael Wissing

Deutschland

Der Perfektionist hinter der Kamera

Michael Wissing arbeitet mit der gleichen Präzision wie Star-Köche wie Johann Lafer, Tanja Grandits und Douce Steiner in ihren Küchen. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Stil, den man sofort wiedererkennt und der ihm schon zahlreiche Preise beschert hat. Mit Liebe zum Detail und kontinuierlichem Streben nach Perfektion gewann Michael Wissing ein internationales Publikum sowie renommierte Redaktionen, Verlage und Werbekunden.

Michael Wissing’s Bilder erreichen uns über subtile Emotionen und entführen in eine Welt aus Fantasie und Geschmack, die weit über die Zweidimensionalität von Bildern hinausgeht. Er glaubt nicht, dass eine Kamera die volle Realität einfangen kann. Michael Wissing vertritt den philosophischen Ansatz, dass das Objekt vor seiner Linse immer nur ein Teil der Realität sein kann. Der wahre Charakter bleibt unsichtbar. Nichtsdestotrotz zeigt Wissing uns in seinen Bildern versteckte Seiten der Realität.

Akribisches Planen, ein unbestechliches Auge und das Streben nach Perfektion trugen ihm zahlreiche Preise ein und machten ihn zu einem der bedeutendsten deutschen Fotografen seiner Generation. Zusammen mit Johann Lafer, Tanja Grandits und Douce Steiner hat Michael Wissing großartige Kochbücher geschaffen.

Immer wieder aufs Neue sucht Wissing nach innovativen Techniken, Tricks und Ideen, um mit seinen Fotos zu begeistern. Sein Styling ist anspruchsvoll und neu, seine Ideen richtungsweisend: Da funkeln Diamanten vor Gewürzen, oder er kombiniert Safran und Curry mit exklusiven Uhren.

Das Spiel mit Farben ist Michael Wissings Hauptwerkzeug: So wird aus einer einfachen Erbsensuppe eine Ode an die Farbe Grün mit allen erdenklichen Schattierungen, die den Geschmacks frisch geernteter Erbsen entstehen lässt. Er und sein Team arbeiten selbstständig, was allen Beteiligten eine größtmögliche kreative Freiheit ermöglicht und bereits viele preisgekrönte Bilder hervorbrachte.

Michael Wissings Studio befindet sich in Winden, im Elztal. Gerade hat er sein neuestes Kochbuch-Projekt zum Abschluss gebracht, gemeinsam mit drei sehr bekannten Köchen aus dem Schwarzwald: Wissing begleitete Martin Schlegle (Schlegelhof), Klaus Kitz (Hugenhof) und Bernd Lutz (Sternen Post) durch die Jahreszeiten. Dabei entstanden mehr als 10.000 Bilder, die den Kreislauf der Natur und die saisonalen Rezepte dieser drei außergewöhnlichen Köche dokumentierten.

Seine Laufbahn begann in Freiburg, wo er schließlich zum Assistenten von Fritz Ali aufstieg. Später wechselte Michael Wissing zum Burda Verlag, wo er zusammen mit Gerd Feierabend arbeitete. Feierabend war verantwortlich für alle Magazine, die vom Burda-Kochstudio beliefert wurden. Dort traf Wissing alle wichtigen Food-Fotografen – und ließ sich von den Arbeiten von Zabert Sandmann, Hartmut Kiefer, Hans Hansen und Reinhart Wolf inspirieren und beeinflussen.

Heute arbeitet Michael Wissing selbstständig in seinem eigenen Studio, das er vor mehr als 30 Jahren gründete. Seine Arbeit wurde in allen wichtigen Trend-Magazinen veröffentlicht, Aufträge führten ihn in die Mode-Metropolen dieser Welt. Aber das Thema Essen faszinierte Michael Wissing stets auf besondere Art und Weise. Er fotografiert Essen im natürlichen Zustand – Tricksereien wie künstliche Farben oder Haarspray lehnt Wissing ab. Seine Gerichte sind tatsächlich so gut wie sie aussehen. Deshalb freut er sich immer darauf, die Speisen nach dem Shooting zu probieren.

Grüntee-Crème brûlée Exotisches Clafoutis Coq au Riesling (Hähnchen in Weisswein geschmort, Frankreich) Jakobsmuschel-Ceviche & Schwertfisch-Carpaccio Grüne Sauce mit Wachtelei auf Kartoffeln Erbsen Dim Sum