Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Darmkrebsmonat März – Die Felix Burda Stiftung ruft zur Früherkennung auf

Im März 2019 wird zum 18. Mal der Darmkrebsmonat ausgerufen. Die Felix Burda Stiftung möchte mit diesem über die Darmkrebsvorsorge aufklären und zum Mitmachen motivieren. Wir bieten passendes Bildmaterial dazu.

Es gibt kein zu jung für Darmkrebs. Rede mit Deiner Familie!“ Das ist der aktuelle Slogan der Werbekampagne der Felix Burda Stiftung. Und er trifft das Thema auf den Punkt: Rund ein Drittel aller Neuerkrankungen ist auf das familiäre Risiko zurückführen. Mit der Familie zu sprechen, ist also der erste Schritt zur Vorsorge. Und bei keiner anderen Krebsart bietet die Prävention solch große Chancen wie bei Darmkrebs, informiert die Stiftung.

Seit 2001 ist die Felix Burda Stiftung zum Thema Darmkrebs aktiv. Ihr Ziel ist es, die Darmkrebsvorsorge im Bewusstsein der Menschen zu verankern und jeden dazu zu motivieren, eine selbständige Entscheidung für oder gegen die Darmkrebsvorsorge zu treffen.

Die Stiftung

Felix Burda starb am 25.02.2001 mit 33 Jahren an Darmkrebs. Dies gab seinen Eltern, Frau Dr. Christa Maar und dem Verleger Prof. Dr. Hubert Burda, einen persönlichen Antrieb, gegen diese Krankheit aktiv zu werden. Im Jahr 2001 gründeten sie deshalb eine gemeinnützige Institution mit Sitz in München, welche den Namen ihres verstorbenen Sohnes trägt. Die Felix Burda Stiftung widmet sich ausschließlich der Prävention von Darmkrebs und ist in Deutschland eine der bekanntesten Organisationen in diesem Bereich.

Die Stiftung ist international für die Darmkrebs-Vorsorge und -Früherkennung aktiv und gilt als wichtiger Impulsgeber. Unter anderem veranstaltet die Felix Burda Stiftung jährlich den bundesweiten Darmkrebsmonat März, verleiht den Felix Burda Award, hat die Initiative für Betriebliche Prävention, Europas größtes Darmmodell und dem Gesundheits-Butler „APPzumARZT“ ins Leben gerufen.

Der Monat

Im Jahr 2002 riefen die Stiftung und ihre Partner erstmals den nationalen Darmkrebsmonat März in Deutschland aus. Seitdem engagieren sich jährlich viele Organisationen, Medien, Unternehmen und Kliniken für diesen und wollen über die Darmkrebsvorsorge aufklären. Die erfolgreichsten und innovativsten Leistungen auf dem Gebiet der Darmkrebsvorsorge werden im Rahmen dessen auch mit dem Felix Burda Award prämiert. Neben Prominenten wie Günther Jauch und Wladimir Klitschko bekamen auch Unternehmen, Apotheker, Ärzte, Wissenschaftler, Krankenkassen, Journalisten und Privatpersonen diesen Preis verliehen.

Auch wir unterstützen das Projekt „Darmkrebsmonat“ der Felix Burda Stiftung und haben Bilder zum Thema Darmkrebs zusammengestellt.

 

Eure
signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.