Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Oster Menü – Moderne Ideen für Brunch, Dinner und Kaffeetafel

Was kommt zu Ostern auf den Tisch? Eher ein 3-Gang Menü oder Brunch? Wir helfen die Menükarte zu schreiben und zeigen euch moderne Inspirationen für Ostergerichte.

Beim Kochen für den Alltag fehlt einem manchmal die Inspiration etwas Neues zu kreieren. Geht’s euch auch so? Bei großen Festen greifen wir dann erst recht auf die altbewährten Klassiker zurück: Die Gans zu Weihnachten – wie sie schon Mutter gemacht hat, die Lieblingspasta für den Abend mit Freunden und das klassische Lammrezept als Festtagsbraten zu Ostern. „Never change a running menu“, könnte man sagen. Spricht ja prinzipiell auch nichts dagegen. Als wir allerdings diese Bilder gesehen haben, waren wir motiviert etwas Neues auszuprobieren.

Moderne Bildsprache, kreative Twists – Ideen von herzhaft bis süß, von Brunch bis 3-Gang-Dinner, von frühlingshaft bis rustikal. Wir präsentieren euch kulinarische Inspirationen für die Osterzeit:

Osterbrunch und -Buffet

Minipizzen mit Spiegelei sehen besonders ansprechend auf dem Buffettisch aus. Sie sind auch für Vegetarier passend und eine wunderbar moderne Kombination aus Brot, Ei und Kräutern. Die perfekte Brunch-Speise – auch unabhängig von Ostern. Eine ähnliche Kombination sind Brötchen gefüllt mit Spiegelei und Schnittlauch. So spart man sich, den Pizzateig vorzubereiten. Zum Brunch servieren wir ab jetzt auch Hot Cross Buns belegt mit Speck und Käse – die sind österlich rustikal und bieten den traditionellen Frühstücksspeck in neuer Form. Eine gesunde Idee und gleichzeitig eine Augenweide sind Avocadohälften gefüllt mit Wachtelei und Speckwürfeln. Für die vegetarische Variation können letztere weggelassen und durch Sprossen oder Körner ersetzt werden.

3-Gänge Menü fürs Osterfest

Das Dinner starten wir dieses Jahr kreativ mit mariniertem karamellisierten Lachs, dekoriert und serviert mit Portulak. Die Hauptspeise halten wir dazu bewusst robust: Die Lammkeule wird im Ganzen auf den Tisch gebracht. Dazu gibt’s verschiedene Schalen und Schüsseln mit Beilagen wie Süßkartoffeln aus dem Ofen und gebratenem Blumenkohl. Jeder kann sich selbst so viel von dem nehmen, was er möchte. Dazu passen Leinenservietten und graue oder naturfarbene Tischdekoration. Das Dessert rundet das Ostermenü ab: Brownies, die in Eierschalen gebacken und gelöffelt werden können, bereiten den Gästen eine süße Freude. Wer noch eine Drink-Spiration sucht: Cocktails mit Möhrensaft und Gin sind in.

Süßes zu Ostern

Für die Kaffeerunde zu Ostern empfehlen wir einen Ricotta-Zitronenkuchen mit Birne. Das ersetzt die reichhaltige Cremetorte auf frühlingshaft leichte Weise. Wer etwas mit Statement auftischen und Omas Augen zum Strahlen bringen möchte, der kann kleine Möhrenküchlein mit goldener Karamellglasur zubereiten. Thematisch passend, durch die Möhren reich an Antioxidantien und ein glänzender Anblick für die Gäste.

 

Findet hier moderne Bilder und inspirierende Gerichte für eure Osterplanung!

 

Cover: StockFood / Lucie Beck / #12479641

 

Eure
signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.