Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Farbenfroh, natürlich oder metallisch? Diese Osterdeko fürs Zuhause lädt zum Nachmachen ein

Ob Ostereier färben, Kranz stecken, Häslein anmalen oder Blumen arrangieren – die Osterdekoration will rechtzeitig vorbereitet werden. Wir haben Inspiration dafür, schaut mal!

Osterdekoration – raus damit!

Wir finden, nicht nur die eigenen vier Wände vertragen Osterschmuck, sondern auch der Außenbereich. Zu den Osterfeiertagen ist man meist eh zu Hause, da lohnt sich das Dekorieren umso mehr. Daumen drücken, dass dann auch noch das Wetter mitspielt und wir genussvoll im Garten oder auf dem Balkon sitzen können. Entdeckt hier Osterideen für Draußen!

Als typische Symbole gehören Eier, Hasen und Blumen zur Osterdeko definitiv dazu, sie repräsentieren den Neuanfang. Bei den Stilen und Arrangements dieser Elemente bieten sich jedoch zahlreiche Varianten, die innen wie außen zum Einsatz kommen können. Hier kommen drei Stilinspirationen:

Bunt ist meine Lieblingsfarbe

Muster- und Farbmix ist das Stichwort für mutige Osterliebhaber! Dabei werden Knallfarben wie Orange und Pink kombiniert oder verschiedene Muster arrangiert. Viel hilft viel, ist hierbei das Motto. Wie wär es mit Batikmuster zu Querstreifen oder karierte Servietten zu einem Kranz aus Komplementärfarben?

Natur pur

Naturmaterialien und natürliche Farben – die Osterdekoration lässt sich auch ganz natürlich halten. Weiches Moos, blühende Zweige, Stroh und Zwiebelblumen sind wunderschöne Essentials aus der Natur, die sich zum Basteln eignen.  Aus Moos könnt ihr Osternester modellieren oder Tischdekoration kreieren. Auch Blüten in einer flachen Glasschale – zum Beispiel von Gänseblümchen, Veilchen und Primeln – sind eine schöne Deko. Halbierte Eierschalen sind ein richtiges Multitalent – ihr könnt euren Muffin-Teig hineinfüllen und sie darin ausgebacken servieren oder zur Tischdeko nutzen. Einfach Kresse darin säen und in Eierbechern aufstellen. Natürlich geht übrigens auch das Eierfärben: Mit Zwiebelschalen, Spinatblätter, Kurkuma und Roter Bete erzielt ihr schöne Färbungen.

Wie cool!

Schwarz –Weiß-Dekoration ist puristisch und wirkt gleichzeitig sophisticated. Mit einem schwarzen Filzstift lassen sich weiße Eier schnell und einfach verzieren. Ziemlich cool kommt auch graue Osterdekoration daher, das können zum Beispiel Eier aus Beton oder Stein sein. Angesagt sind zudem Dekroationen in glänzenden Materialien und Farben: Bronze, Gold und Silber können das Osterei schmücken, aber auch in Form von Osterhasen daher kommen. Schön und einfach umzusetzen: Schlichte, hohe Weidenzweige in einer metallischen Vase drapieren und auf den Boden stellen. Auch monochrome Dekoration sieht modern aus, dafür einfach verschiedene Materialien und Elemente aus einem Farbton kombinieren.

 

Für Garten und Balkon, Tisch oder Bank – diese Osterdekoration für Draußen erfreut alle!

 

Cover: Friedrich Strauss Gartenbildagentur / Friedrich Strauss / #12367032

Eure
signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.