Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Unsere Partner für Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen. Unter dem Link Mehr erfahren und Einstellungen können Sie weitere Informationen erhalten und die Datenschutz-Einstellungen jederzeit ändern. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Registrieren
089 747 202 0
Sie befinden sich auf der Website für Kunden aus Deutschland. Um Preise zu berechnen und den Warenkorb zu nutzen, wechseln Sie bitte auf die Website für Kunden aus USA. Zu usa.stockfood.com wechseln
StockFood
Wolfgang Schardt

Wolfgang Schardt

Deutschland

Wolfgang Schardt spricht nicht gern über sich. Das muss er auch nicht, denn seine Fotos sprechen für sich selbst. Der Hamburger hat schon mit vielen Starköchen zusammengearbeitet wie beispielsweise dem renommierten 3-Sterne-Koch Eckart Witzigmann oder Christian Rach, der ihm das Rezept für ein richtig gutes grünes Curry beibrachte.

Er ist bekannt für seinen erlesenen Geschmack und die große Spannbreite seiner Arbeit. Wie viele andere Spitzenfotografen liebt es auch Wolfgang Schardt, selbst zu kochen. Arbeitet er nicht in seinem Hamburger Studio, stehen die Chancen nicht schlecht, ihn in der heimischen Küche anzutreffen, wo er am Herd Inspiration für neue Kreationen findet. Dabei zaubert er so unterschiedliche Gerichte wie einen süßen Kaiserschmarrn oder feines Thunfisch-Sashimi.

Unter anderem ist Wolfgang Schardt auch einer der Pioniere des neuen Fotografie-Stils „Mystic Light“. Sein Geheimnis dabei: „So viel natürliches Licht wie möglich, dazu viel Struktur und wenig Farbe.“

Risotto mit Granatapfelkernen und gebratenem Lammkotelett Sandwich mit Tomatenrelish, Pastrami, Salatblättern und Kräutern Heilbutt im Bananenblatt Leere Wein- und Sektgläser auf dem Buffettisch Cardinale (Aperitif mit Campari) und Kartoffeltortilla mit Chorizo am Partybuffet Pfirsichkompott mit Zitronenverbene und Vanilleeis Lammroulade mit Erbsenpüree